Kinderrechte in Deutschland
Engagement – Information – Vernetzung

Lisa Fischer

Fachstelle Kinder- und Jugendbeteiligung

030 - 30 86 93-38


Zur Kompetenzentwicklung, der kollegialen Beratung und zur Stärkung des Selbstverständnisses – des Wir-Gefühls – liegt ein Schwerpunkt der Initiative auf der Vernetzung der Vertreterinnen und Vertreter von Kinder- und Jugendparlamenten und anderer Gremien sowie der Betreuerinnen und Betreuer und anderen Fachkräften und Personen aus Politik und Verwaltung.


Bundesweite Vernetzung 2022

SAVE THE DATE: Bundesweites Vernetzungstreffen für Kinder- und Jugendgremien am 14./15. Mai 2022 in Weimar!

Endlich ist es wieder so weit! Kinder- und Jugendgremien aus ganz Deutschland treffen sich zum Kennenlernen, Vernetzen und Austausch in Weimar. Nach zwei erfolgreichen Vernetzungstreffen in 2019 in Erlangen und Hannover ist die Nachfrage ungebrochen hoch. Wir planen Inputs und viel Raum und Zeit für den freien Austausch. In Kürze wird es eine Online-Bedarfsabfrage zum Programm geben. Weitere Infos folgen!


Rückblick: Vernetzungstreffen 2019

In 2019 haben sich auf insgesamt drei Vernetzungstreffen Vertreterinnen und Vertreter von Kinder- und Jugendparlamenten und anderer Gremien sowie Fachkräfte ausgetauscht, Erfahrungen und Wissen geteilt sowie gemeinsam Vernetzungsmöglichkeiten und Unterstützungsbedarfe erarbeitet. Für die Fachkräfte fand ein bundesweites Treffen statt und mit Vertreterinnen und Vertreter von Kinder- und Jugendgremien wurden zwei regionale Treffen durchgeführt.

Vernetzungstreffen Süd – Starke Kinder- und Jugendparlamente
Termin: am 26. Oktober 2019
Ort: im E-Werk in Erlangen
Das Program: hier zum Download (PDF)
Dokumentation: hier zum Download (PDF)

Vernetzungstreffen Nord – Starke Kinder- und Jugendparlamente
Termin: am 16. November 2019
Ort: im Haus der Jugend in Hannover
Das Programm: hier zum Download (PDF)
Dokumentation: hier zum Download (PDF)

Bundestreffen für Betreuerinnen und Betreuer von Kinder- und Jugendparlamenten
Termin: am 11. November 2019
Ort:  im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin
Das Programm: hier zum Download (PDF)
Dokumentation: hier zum Download (PDF)



Landesweite Vernetzung

Die Vernetzung von Kinder- und Jugendparlamenten wird weiterhin ein Schwerpunkt der Initiative Starke Kinder- und Jugendparlamente sein.
Die grundlegenden Ziele dabei sind die Stärkung des Wir-Gefühls der Gremien untereinander sowie das Bilden einer starken Community. Der Fokus liegt dabei auf der Kooperation mit existierenden Vernetzungstreffen von Kinder- und Jugendparlamenten sowie dem Anregen weiterer Vernetzungsstrukturen für Kinder- und Jugendparlamente auf Landesebene.

In vielen Bundesländern existieren bereits feste Vernetzungsstrukturen und landesweite Treffen von Kinder- und Jugendparlamenten.

Jährliche Vernetzungstreffen von Kinder- und Jugendparlamenten auf Landesebene gibt es in:

  • Baden-Württemberg mit dem Dachverbandstreffen der Jugendgemeinderäte,
  • Mecklenburg-Vorpommern mit dem Landesweites Treffen der KiJuPaRaBe,
  • Niedersachsen mit StimmRecht!,
  • Nordrhein-Westfalen mit dem WuP – Workshop unter Palmen,
  • Rheinland-Pfalz mit dem Landestreffen der kommunalen Jugendvertretungen,
  • Schleswig-Holstein mit PartizipAction!,
  • und Thüringen mit dem Kinder- und Jugendgremienkongress.

Landesweite Dachverbände der Kinder- und Jugendparlamente existieren bisher in:

  • Baden-Württemberg mit dem Dachverband der Jugendgemeinderäte Baden-Württemberg e.V.,
  • Hessen mit der Hessischen Union zur Stärkung von Kinder- und Jugendinteressen,
  • Nordrhein-Westfalen mit dem KiJuRat NRW – Kinder- und Jugendrat Nordrhein-Westfalen,
  • Rheinland-Pfalz mit dem Dachverband der kommunalen Jugendvertretungen Rheinland-Pfalz
  • und Thüringen mit dem Dachverband der Kinder- und Jugendgremien Thüringen.

Weitere Informationen zu den Bundesländern. Mehr lesen